Auto richtig pflegen

Studien ergeben, dass bei den meisten Fahrzeugen nach rund 14 Jahren und etwa 200.000 gelaufenen Kilometern Schluss ist. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. In Ausnahmefällen und bei Fahrzeugen, die besonders gut gepflegt wurden, kann die Lebensdauer auch schon mal deutlich nach oben abweichen. Wie Sie persönlich und aktiv daran mitarbeiten können das Ihr Fahrzeug zum gesunden und einwandfreien Urgestein wird, erklären wir Ihnen hier.

Vorsichtiges und behutsames Einfahren

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Neuwagen. Damit Sie auch lange Freude an selbigem haben, liegt es nun in Ihrer Hand von Beginn an alles richtig zu machen. Fahren Sie die ersten 50 km unbedingt in einem niedrigen Drehzahlbereich. Der Motor muss sich erst einmal eingewöhnen. Dies sollte so behutsam wie möglich geschehen. Motoren, die bereits bei der ersten Fahrt auf der Autobahn regelrecht gepeitscht werden, geben Studien zu Folge deutlich eher den Geist auf, als gewissenhaft eingefahrene Motoren. Schuld daran ist das nicht gut verteilte Öl in den Aggregaten. Halten Sie sich zudem stets an die Einfahrhinweise des Autoherstellers.

Im hohen Drehzahlbereich sollten Sie wenn möglich auch in späteren Jahren nicht fahren. Dies kann schnell zu einem meist hohen Verschleiß der mechanischen Teile führen. Auch die Bremsen und das gesamte Fahrwerk werden bei schneller Geschwindigkeit deutlich mehr belastet als in einem moderaten Drehzahlbereich.

Inspektionstermine wahrnehmen

Inspektionstermine sind zudem sehr wichtig um Ihr Auto zu pflegen und es auf einem guten Stand zu halten. Immerhin müssen neben dem Öl auch andere Flüssigkeiten und auch der Zahnriemen regelmäßig gewechselt werden. Auch andere, bisher gar nicht bemerkte Mängel, können bei einer routinemäßigen Inspektion herausgefunden und gleichzeitig behoben werden. Verpassen Sie diese Chance auf keinen Fall. Immerhin ist ein intaktes Fahrzeug auch gleichzeitig ein sicheres Fahrzeug. Beachten Sie dies also auch im Sinne ihrer Gesundheit.

Generell moderat fahren

Durch achtsames Fahren können Bauteile wie Reifen und das Fahrwerk lange halten. Vermeiden Sie zudem stets das durch- oder anfahren von Schlaglöchern und Bordsteinkanten. Auch eine allzu sportliche Fahrweise sollte unbedingt unterlassen werden. Das Verschleißen Ihres Fahrzeuges geht anderenfalls so schnell, dass Sie ihm dabei zuschauen können.

Schutz vor Rost

Trotz einem meist generellen Schutz gegen Rost, gehen viele Fahrzeugbesitzer auf Nummer sicher. Um Ihr Fahrzeug zu 100% vor Rost schützen zu können, empfiehlt sich ein sogenannter Hohlraumschutz, mit dem Sie die Karosserie ihres Fahrzeuges fluten können. Eine sogenannte Konservierung wird von Fachbetrieben bei hoher Temperatur und mit Druck in die Hohlräume des Autos gespritzt. So wird das Blech von innen versiegelt und komplett geschützt.

Kosmetische Pflege

Putzen Sie! Und zwar von innen und von außen. Jeden Autofahrer reizt die schnelle Fahrt zu Waschanlage. Aber nur selten wird das Fahrzeug dort richtig sauber. Am besten ist immer noch die Handwäsche. Sie dauert zwar etwas länger und ist mühevoller, aber dafür deutlich gründlicher und günstiger. Außerdem können Sie im Rahmen dessen auch darauf achten, dass Sie Ihr Fahrzeug in allen nur erdenklichen Ritzen und Löchern reinigen. Hier kommt eine Waschanlange meist erst gar nicht hin und so entstehen irgendwann unschöne Rostflecken die dann nicht mehr so einfach zu entfernen sind.

Das richtige Zuhause für Ihr Auto

Den optimalen Schutz für Ihr Auto bietet ein sogenannter Carport. Hier ist es vor Regen, Wind und Hagel geschützt, und wird gleichzeitig gut durchlüftet. Garagen bieten Ihnen zwar einen sehr guten Diebstahlschutz, sind aber selten gut belüftet, so dass die Gefahr von Rost um ein vielfaches ansteigen kann. Beide Varianten haben also Ihre Vor- und Nachteile.


Aktuelle Neuigkeiten

Finanz-Vorstand verlässt den ADAC

Veröffentlicht am: 17.06.2018 15:18

Foto: Wikimedia Tiefgreifende personelle Veränderungen bei Deutschlands bekanntestem Automobilclub, dem ADAC. Nach einer Pressemitteilung des Automobilclubs gehen Aufsichtsrat der ADAC SE und der bisherige Vorstand Ralf Spielberger ab sofort getrennte Wege. In der Pressenotiz liest es sich so, dass beide Parteien übereingekommen sind, dass Ralf Spielberger seine Tätigkeit als Vorstand der ADAC SE im gegenseitigen […]

Der Beitrag Finanz-Vorstand verlässt den ADAC erschien zuerst auf Autoankauf Online.

Schlechte Stimmung im KFZ-Handel durch Dieselskandal

Veröffentlicht am: 14.06.2018 15:41

Foto: ZDK Die wirtschaftliche Stimmung in der KFZ-Branche ist im zweiten Quartal 2018 signifikant gedrückter als noch vor einem Jahr. Der aktuelle Geschäftsklima-Index, den der ZDK aktuell vorlegt verdeutlicht dies Rund ein Fünftel (21,3%) der befragten KFZ-Betriebe bewertet die aktuelle wirtschaftliche Situation über alle Geschäftsbereiche hinweg als „schlecht“. Bei der Umfrage vor einem Jahr lag […]

Der Beitrag Schlechte Stimmung im KFZ-Handel durch Dieselskandal erschien zuerst auf Autoankauf Online.

Eine Milliarde Euro Strafe für VW

Veröffentlicht am: 13.06.2018 22:26

Foto: Wikimedia Es hat geknallt. Es war zu erwarten aber jetzt hat es auch in Deutschland einen Schlag ins Kontor gegeben. Am späten Nachmittag lief es über die Nachrichtenticker Deutschlands: Die Staatsanwaltschaft in Braunschweig hat ein exorbitantes Bußgeld gegen VW verhängt. Der Wolfsburger Automobilkonzern muss ein Bußgeld in Höhe von einer Milliarde Euro zahlen. VW […]

Der Beitrag Eine Milliarde Euro Strafe für VW erschien zuerst auf Autoankauf Online.

Audi Absatz klettert im Mai zum Vorjahr leicht ins Plus

Veröffentlicht am: 12.06.2018 18:47

Audi hat im Mai international etwa 160600 Autos abgesetzt. Damit erreicht der Absatz ein Plus von 0,7 % gegenüber Vorjahr. Die weltweiten Auslieferungen seit Jahresbeginn lagen mit rund 785300 Fahrzeuge um 6,4% über dem Vergleichswert aus 2017. In China (+7,7%), der Region Asien/Pazifik (+9,3%) und Nordamerika (+1,6%) generierte Audi im Mai weiteres Wachstum. In Europa […]

Der Beitrag Audi Absatz klettert im Mai zum Vorjahr leicht ins Plus erschien zuerst auf Autoankauf Online.

DSW fordert Rücktritt vom Audi-Chef

Veröffentlicht am: 11.06.2018 14:17

Das Manager Magazin hatte in einem Interview mit dem Audi-Chef Rupert Stadtler, schon vor ein paar Wochen die Frage aufgeworfen, inwieweit er sich selbst überhaupt noch tragbar für die Position hält. Nun kommt es etwas dicker für den Audi-Chef. Jetzt stellt kein Redakteur Fragen, sondern eine Schutzvereinigung fordert öffentlich seinen „Kopf“. Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz […]

Der Beitrag DSW fordert Rücktritt vom Audi-Chef erschien zuerst auf Autoankauf Online.

ALDI SÜD testet LKW mit Erdgasantrieb

Veröffentlicht am: 10.06.2018 01:11

Foto: obs/Unternehmensgruppe ALDI SÜD/ALDI SÜD Die ganze Welt diskutiert im Zuge des Dieselskandals die Elektromobilität, und vergisst dabei regelmäßig die Möglichkeiten, die alternative Antriebe heute schon bieten. Erdgas zum Beispiel ist schon lange vor der Elektromobilität in Fahrzeuge eingebaut worden und gilt als absolut umweltfreundlich und handhabbar. Die Umrüstung vieler Fahrzeuge auf eine Gasanlage ist […]

Der Beitrag ALDI SÜD testet LKW mit Erdgasantrieb erschien zuerst auf Autoankauf Online.

Eine gute, eine schlechte Nachricht zum Tanken

Veröffentlicht am: 06.06.2018 19:13

Foto: ADAC Die schlechte Nachricht: Tanken bleibt teuer. Die gute Nachricht: Der Preisanstieg ist vorerst gestoppt. Wie die aktuelle ADAC Preisanalyse zeigt, kostet ein Liter Super E10 derzeit im Tagesmittel 1,458 Euro und damit 0,2 Cent weniger als vor einer Woche. Keine Änderungen gibt es allerdings beim Diesel. Ein Liter kostet wie in der Vorwoche […]

Der Beitrag Eine gute, eine schlechte Nachricht zum Tanken erschien zuerst auf Autoankauf Online.

Ein Russe hat Interesse an Toll Collect

Veröffentlicht am: 06.06.2018 17:30

Foto: Screenshot Toll Collect Überraschende Neuigkeiten im Zusammenhang mit der LKW Maut in Deutschland weiß heute eine Vorabmeldung des Nachrichtenmagazins der Stern zu berichten. Nach Angaben des Magazins soll ein Tschechischer Milliardär Interesse daran bekundet haben das deutsche Mautsystem Toll Collect zu kaufen. Verkehrsministerium muss entscheiden Das Verkehrsministerium muss demnächst entscheiden, wer statt des bisherigen […]

Der Beitrag Ein Russe hat Interesse an Toll Collect erschien zuerst auf Autoankauf Online.

Das Azubi Conceptcar SUNROQ ist fertig

Veröffentlicht am: 05.06.2018 15:38

Es ist soweit, das SKODA Konzeptfahrzeug, das von den Auszubildenden des Unternehmens entwickelt wurde ist fertig und reiht sich als inzwischen fünftes Fahrzeug in die Riege der „Azubi-Cars“ von SKODA ein. Inzwischen hat das Fahrzeug auch schon einen vortrefflichen Namen erhalten. Concept Car wurde auf den den Namen SKODA SUNROQ getauft. Das fünfte von Auszubildenden […]

Der Beitrag Das Azubi Conceptcar SUNROQ ist fertig erschien zuerst auf Autoankauf Online.

Fiat-Chrysler verabschiedet sich vom Diesel bis 2020

Veröffentlicht am: 03.06.2018 13:35

Foto: Fiat Von wegen der Diesel sei eine Technologie, die auch in Zukunft weiterhin bestand haben wird. Auch wenn einige Vertreter der deutschen Politik ständig auf die Systemrelevanz von Dieselmotoren für die deutsche Wirtschaft pochen und auf die doch eigentlich sehr hohe Effizienz von Dieselmotoren verweisen, zeichnet sich in der Industrie, durch die neuerlichen Entwicklungen, […]

Der Beitrag Fiat-Chrysler verabschiedet sich vom Diesel bis 2020 erschien zuerst auf Autoankauf Online.