Auto richtig pflegen

Studien ergeben, dass bei den meisten Fahrzeugen nach rund 14 Jahren und etwa 200.000 gelaufenen Kilometern Schluss ist. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. In Ausnahmefällen und bei Fahrzeugen, die besonders gut gepflegt wurden, kann die Lebensdauer auch schon mal deutlich nach oben abweichen. Wie Sie persönlich und aktiv daran mitarbeiten können das Ihr Fahrzeug zum gesunden und einwandfreien Urgestein wird, erklären wir Ihnen hier.

Vorsichtiges und behutsames Einfahren

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Neuwagen. Damit Sie auch lange Freude an selbigem haben, liegt es nun in Ihrer Hand von Beginn an alles richtig zu machen. Fahren Sie die ersten 50 km unbedingt in einem niedrigen Drehzahlbereich. Der Motor muss sich erst einmal eingewöhnen. Dies sollte so behutsam wie möglich geschehen. Motoren, die bereits bei der ersten Fahrt auf der Autobahn regelrecht gepeitscht werden, geben Studien zu Folge deutlich eher den Geist auf, als gewissenhaft eingefahrene Motoren. Schuld daran ist das nicht gut verteilte Öl in den Aggregaten. Halten Sie sich zudem stets an die Einfahrhinweise des Autoherstellers.

Im hohen Drehzahlbereich sollten Sie wenn möglich auch in späteren Jahren nicht fahren. Dies kann schnell zu einem meist hohen Verschleiß der mechanischen Teile führen. Auch die Bremsen und das gesamte Fahrwerk werden bei schneller Geschwindigkeit deutlich mehr belastet als in einem moderaten Drehzahlbereich.

Inspektionstermine wahrnehmen

Inspektionstermine sind zudem sehr wichtig um Ihr Auto zu pflegen und es auf einem guten Stand zu halten. Immerhin müssen neben dem Öl auch andere Flüssigkeiten und auch der Zahnriemen regelmäßig gewechselt werden. Auch andere, bisher gar nicht bemerkte Mängel, können bei einer routinemäßigen Inspektion herausgefunden und gleichzeitig behoben werden. Verpassen Sie diese Chance auf keinen Fall. Immerhin ist ein intaktes Fahrzeug auch gleichzeitig ein sicheres Fahrzeug. Beachten Sie dies also auch im Sinne ihrer Gesundheit.

Generell moderat fahren

Durch achtsames Fahren können Bauteile wie Reifen und das Fahrwerk lange halten. Vermeiden Sie zudem stets das durch- oder anfahren von Schlaglöchern und Bordsteinkanten. Auch eine allzu sportliche Fahrweise sollte unbedingt unterlassen werden. Das Verschleißen Ihres Fahrzeuges geht anderenfalls so schnell, dass Sie ihm dabei zuschauen können.

Schutz vor Rost

Trotz einem meist generellen Schutz gegen Rost, gehen viele Fahrzeugbesitzer auf Nummer sicher. Um Ihr Fahrzeug zu 100% vor Rost schützen zu können, empfiehlt sich ein sogenannter Hohlraumschutz, mit dem Sie die Karosserie ihres Fahrzeuges fluten können. Eine sogenannte Konservierung wird von Fachbetrieben bei hoher Temperatur und mit Druck in die Hohlräume des Autos gespritzt. So wird das Blech von innen versiegelt und komplett geschützt.

Kosmetische Pflege

Putzen Sie! Und zwar von innen und von außen. Jeden Autofahrer reizt die schnelle Fahrt zu Waschanlage. Aber nur selten wird das Fahrzeug dort richtig sauber. Am besten ist immer noch die Handwäsche. Sie dauert zwar etwas länger und ist mühevoller, aber dafür deutlich gründlicher und günstiger. Außerdem können Sie im Rahmen dessen auch darauf achten, dass Sie Ihr Fahrzeug in allen nur erdenklichen Ritzen und Löchern reinigen. Hier kommt eine Waschanlange meist erst gar nicht hin und so entstehen irgendwann unschöne Rostflecken die dann nicht mehr so einfach zu entfernen sind.

Das richtige Zuhause für Ihr Auto

Den optimalen Schutz für Ihr Auto bietet ein sogenannter Carport. Hier ist es vor Regen, Wind und Hagel geschützt, und wird gleichzeitig gut durchlüftet. Garagen bieten Ihnen zwar einen sehr guten Diebstahlschutz, sind aber selten gut belüftet, so dass die Gefahr von Rost um ein vielfaches ansteigen kann. Beide Varianten haben also Ihre Vor- und Nachteile.


Aktuelle Neuigkeiten

Cosmos Direkt Versicherung gibt Experten Tipps zum Winter

Veröffentlicht am: 23.10.2019 12:22

Rund 16 % der deutschen Autofahrer kontrollieren Ölstand, Wischwasser und Reifendruck ein- bis zweimal im Jahr, zwei Prozent noch seltener und fast ein Viertel nur dann, wenn ihnen das Fahrzeug eine Warnmeldung anzeigt. Das ergab eine aktuelle forsa-Studie im Auftrag von Cosmos Direkt. Der Winter kommt jetzt mit großen Schritten auf uns zu. Dass aber […]

Der Beitrag Cosmos Direkt Versicherung gibt Experten Tipps zum Winter erschien zuerst auf PKWFokus.de.

Trotz Herbstferien relativ freie Fahrt

Veröffentlicht am: 22.10.2019 13:57

So kann es am Himmel der Verkehrsberichterstattung auch gehen. Trotz der andauernden Herbstferien, ist die Lage auf den Autobahnen derzeit tatsächlich noch recht entspannt. In BW und Bayern starten die Herbstferien, in NRW sind sie mitten drin. In Baden-Württemberg und Bayern beginnen einwöchige Herbstferien, in Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Teilen der Niederlande enden diese. Allerdings können […]

Der Beitrag Trotz Herbstferien relativ freie Fahrt erschien zuerst auf PKWFokus.de.

Spritpreise in dieser Woche bezahlbar

Veröffentlicht am: 18.10.2019 13:20

In der aktuellen Woche konnten Autofahrer ganz entspannt an die Zapfsäulen der Republik fahren, denn laut aktueller Auswertung des ADAC sind die Preise für Diesel und Super im Vergleich zu dem, was wir bisher gewohnt waren, günstig. Super E10 besonders vergünstigt Vor allem bei Super E10 ist der Rückgang mit 1,2 ct pro Liter deutlich. […]

Der Beitrag Spritpreise in dieser Woche bezahlbar erschien zuerst auf PKWFokus.de.

DEKRA mahnt: Machen Sie sich sichtbar an dunkelen Tagen

Veröffentlicht am: 14.10.2019 13:17

Wie bei vielen Dingen im Leben ist auch der Aspekt der Sicherheit oftmals trival. Immer dann wenn wir als Verkehrsteilnehmer zu kompliziert oder im schlimmsten Falle gar nicht denken, kann es für uns gefährlich werden und sogar tödlich enden. Wer per se nicht gesehen wird, ist gefährdet. Im Jahr 2018 starben auf Deutschlands Straßen insgesamt […]

Der Beitrag DEKRA mahnt: Machen Sie sich sichtbar an dunkelen Tagen erschien zuerst auf PKWFokus.de.

Nützliche TÜV Schilderkunde bei Nebel und schlechter Sicht

Veröffentlicht am: 06.10.2019 14:42

Bei vernebelter Sicht sind Nebelschlussleuchten für Autofahrer eine gute Orientierungshilfe. Wichtig zu wissen ist aber: Sie dürfen angeschaltet werden, wenn die Sichtweite durch Nebel unter 50 Metern liegt – allerdings auch nur dann. Ansonsten, etwa bei Dunkelheit, Nieselregen oder schlechter Sicht durch Schneefall ist der Einsatz der Leuchten verboten. Leitpfosten sind eine gute Orientierung bei […]

Der Beitrag Nützliche TÜV Schilderkunde bei Nebel und schlechter Sicht erschien zuerst auf PKWFokus.de.

September 2019 ist guter KFZ Monat

Veröffentlicht am: 05.10.2019 15:46

Gute Nachrichten aus dem KFZ-Markt. Die Zahl Neuzulassungen ist im September um 22,2 % auf über 244600 Fahrzeuge gegenüber dem Vorjahresmonat angestiegen. Höchstwerte sind auf die WLTP Umstellung zurückzuführen Dieser ungewöhnlich hohe Wert ist laut dem Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) auf den vor einem Jahr zu verzeichnenden Einbruch durch die WLTP-Umstellung zurückzuführen. Im September 2018 […]

Der Beitrag September 2019 ist guter KFZ Monat erschien zuerst auf PKWFokus.de.

Herbstvorbereitungen für Fahrzeug und Straßenverkehr

Veröffentlicht am: 02.10.2019 15:29

Der TÜV-Verband (VdTÜV) bläst in einer aktuellen Pressemeldung in die Richtung der Herbstvorbereitungen für einen sicheren Straßenverkehr. Die allgemeinen Veränderungen auf den Straßen zum Herbst hin, sind zwar allgemein bekannt, aber dennoch wichtig genug, um sie immer wieder auf neue einer breiteren Leserschaft zu präsentieren.    Licht ist wichtig um zu sehen und um selbst […]

Der Beitrag Herbstvorbereitungen für Fahrzeug und Straßenverkehr erschien zuerst auf PKWFokus.de.

Synthetische Kraftstoffe sollten die gleiche Förderung erfahren wie die Elektromobilität.

Veröffentlicht am: 29.09.2019 14:26

„Für uns sind die synthetischen Kraftstoffe als CO2-neutrale Technologie ein Faktor, dem bisher viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Das muss sich ändern“, so Karpinski vor rund 450 Verbandsvertretern. Diese Kraftstoffe hätten gute Chancen, sich am Markt zu etablieren, wenn sie ähnlich gefördert würden wie die Elektromobilität. Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk betonte, dass es nicht ausreiche, […]

Der Beitrag Synthetische Kraftstoffe sollten die gleiche Förderung erfahren wie die Elektromobilität. erschien zuerst auf PKWFokus.de.

KOMMITMENSCH Kampagne gegen Ablenkung am Steuer

Veröffentlicht am: 26.09.2019 16:25

Durchschnittlich sterben an jedem Tag 70 Menschen im Straßenverkehr in Europa. Das Projekt EDWARD (European Day Without a Road Death) will mithelfen, diese Zahl auf 0 Menschen zu senken. Es lädt Menschen ein, sich auf ein sicherheitsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr zu verpflichten. Anlässlich des heutigen EDWARD-Aktionstages unterstützt die gesetzliche Unfallversicherung diesen Einsatz für mehr Verkehrssicherheit. […]

Der Beitrag KOMMITMENSCH Kampagne gegen Ablenkung am Steuer erschien zuerst auf PKWFokus.de.

NETTO hat die ganze LKW Flotte mit Abbiegeassitenten ausgerüstet

Veröffentlicht am: 23.09.2019 15:30

Als erster großer Lebensmitteleinzelhändler und Sicherheitspartner der Sicherheitsinitiative der Bundesregierung rüstet Netto Marken-Discount bis Ende September seine gesamte Lkw-Flotte das heißt rund 520 Fahrzeuge mit dem Abbiegeassistenten aus. Kein LKW mehr ohne Abbiegeassistent Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind von Abbiegeunfällen betroffen. So stieg, laut dem statistischen Bundesamt, die Gesamtzahl der Fahrradunfälle mit Todesfolge in den […]

Der Beitrag NETTO hat die ganze LKW Flotte mit Abbiegeassitenten ausgerüstet erschien zuerst auf PKWFokus.de.